PSI-Polymersysteme

Umschaltventil (DIV)

Holen Sie mehr aus Ihrem Prozess heraus

PSI Diverter Valves (DIV) leiten den Fluss eines fluidisierten Materialstroms zu einem wählbaren Ziel. Umschaltventile, die in Polymer-, Schmelzklebstoff-, Lebensmittel- und Chemieanwendungen verwendet werden, werden üblicherweise in einer Konfiguration mit zwei Positionen (Prozess/Entleerung) geliefert, um den Startvorgang zu erleichtern. Die Dump-Position trennt Startmaterialien, die nicht den Spezifikationen entsprechen, einschließlich derjenigen, die während des Crossovers für Material- oder Farbänderungen erzeugt werden. Sobald der Materialfluss und die Qualität vollständig hergestellt sind, sorgt ein schneller Wechsel in die Online-Position für optimalen Druck und optimalen Volumenstrom zur Düse. Dies eliminiert das Potenzial für das Einfrieren des Düsenlochs, nicht spezifikationsgerechte Pellets und eine Kreuzkontamination von zersetztem Ausgangsmaterial im Pellettrockner, die typischerweise in Systemen ohne Umleitungsmöglichkeit auftritt.

Umschaltventile mit drei, vier und fünf Positionen fügen Bypass- und multidirektionale Durchflussfunktionen hinzu. Zu den Anwendungen hierfür gehören Wechseldüsen- und simultaner Mehrdüsenfluss sowie Düsenumgehung oder Tankfüllung. Auslassöffnungen können so konfiguriert werden, dass sie praktisch jede Richtung aufnehmen. Diese Umschaltventile bieten eine vertikale und rotierende Anschlussbewegung. Die Größen reichen von kleinen Chargenbetrieben bis hin zu großen Polymerreaktoren, die eine kontinuierliche Leistung erfordern. 

Polymer Extrusion Diverter Valve (DIV)
DIV-Modell – mit Bottom Divert

Spezifikationen

Temperatur °F [°C]
Bis zu 650 [343]
Max. Oper. Druck PSI [bar]
max. 10.000 [670]
Kontrollzonen (Gehäuse)
Eins 1)
Heizung
Elektrisch/Flüssigkeit
Polymer Extrusion Diverter Valve (DIV)
PDV-Modell – mit Seitenumlenkung und UWP-Anschluss
max. Durchsatz¹ Durchgangsbohrung Durchm.Umleitungsposition²Gewicht
Modell Pfund/Stdkg/StdZollmmZonenkWPfundKg
DIV-1.01,2505,671.0025.4Unterseite13.010548
DIV-1.52,5001,1341.5038.1Unterseite14.018584
DIV-2.04,5002,0422.0050.8Unterseite14.0222101
DIV-3.010,0004,5363.0076.2Unterseite16.0300137
DIV-4.018,0008,1654.00101.6Unterseite112.0550250
DIV-6.040,00018,1446.00152.4Unterseite1Öl/Dampf2,6501,202
DIV-8.075,00034,0208.00203.2Unterseite1Öl/Dampf3,5501,610
PDV-621507941.3835.0Seite16.0396180
PDV-76,2502,8352.3659.9Seite16.0797362
¹Durchsatzwerte können sich je nach Material, Viskosität und Filtergrad ändern. ²Modelle mit mehreren Anschlüssen leiten zu kundendefinierten Positionen um. Wenden Sie sich für Informationen an das Werk. ³Schichtzeiten können je nach benutzerdefinierter Prozessanforderung schneller oder langsamer sein.

Merkmale

  • Ca. eine (1) zweite Schicht – prozessspezifisch
  • Schraubanschluss (DIV-Modelle)
  • Durchschraubbares Gehäuse eliminiert vorgeschalteten Adapter für kürzere Verweildauer (PDV-Modelle)
  • Konischer Auslauf für Unterwassergranulator-Nasenkonusanschluss (PDV-Modelle)
  • Seiten- oder Bodenauswurf
  • Hydraulische Umleitungsbetätigung
  • Kreuzbolzendesign ohne Gleitringdichtung – 5 Jahre Dichtheitsgarantie
  • Auswurfschacht aus Edelstahl (für Modelle mit Seitenauswurf)
  • Mechanischer Anschlag für genaue Positionierung
  • Großer, robuster Hydraulikzylinder für zusätzliche Schaltsicherheit
  • Niedrige Verweildauer
  • Schutzgitter mit elektrischer Verriegelung

Optionen

  • Patentiertes Dichtungssystem für Materialien mit niedriger Viskosität / hohem MFI
  • Näherungssensoren zur Positionsanzeige
  • Integrierte Druck-/Temperaturanschlüsse
  • Konstruktion aus Edelstahl
  • Interne Flüssigkeitserwärmung/-kühlung
  • Isolationsjacken
  • Strömungskanalbegrenzer
  • Kundenspezifische Designs
  • Spezielle Spannungsheizungen
  • Gefahrenbereichskennzeichnung

Zubehör

  • Schwerlast-Stützwagen
  • HPU-Wagenhalterung
  • Adapter
  • Druckinstrumente
  • Hitzekontrolle
  • Steuergeräte für heißes Öl

Kontrollen 

  • Manuelles Handbediengerät mit Zweistellungs-Taster (Standard)
  • Automatisierte Drucktastensteuerung mit Positionsanzeigeleuchten (optional)
  • Eigenständiges Wärmebedienfeld (optional)
de_DEGerman